mail@nadisign.de 0171-3885544 nadiTierfoto

Nadine Golomb

Jahresrückblick & Neue Pläne

Nun ist das Jahr 2015 schon Vergangenheit.
Viel ist passiert.
Das schönste für mich ist Cap, mein kleines Herz aus Fell.
Cap spielt seit September 2015 eine große Rolle in meinem Leben.
Und das wird sich natürlich auch in zukünftigen Projekten zeigen.
Ganz neu werden also meine „CapTales“ sein – kleine Alltagsgeschichten aus dem Leben mit einem Rauhaardackel 🙂
Zu lesen natürlich hier 🙂

Auch was die Fotografie angeht war 2015 wirklich wunderschön!
Unterschiedlichste Pferde und Hunde standen vor meiner Kamera.
Zu den bekanntesten, kleinsten und stärksten Pferden, die ich 2015 fotografieren durfte, gehörten auf jeden Fall Shilas & Flip von Eva Roemaat und Tarek von Sylvia „Sady“ Czarnecki.
Eines meiner Fotos von Tarek wird außerdem das Cover des im Februar erwarteten Buches Ehrlich motiviert – Positives Training mit Pferden von Sylvia Czarnecki zieren!

Das Pferd mit der längsten Mähne war Haflinger Con, das älteste Pferd die über 20-jährige Medeaa – und eines meiner „langjährigsten“ Modelle ist Hund Titus.

Das Model, das sich im Laufe des Jahres am meisten verändert hat, ist wohl Pyrenäenberghündin Berta, die sich vom wenigen Wochen jungen Welpen zum fast ausgewachsenen Junghund gemausert hat. Dreimal durfte ich sie bereits fotografieren:

Ich durfte Caps Oma & Caps Mama kennenlernen, noch bevor Cap überhaupt „unterwegs“ war.
Zusammen mit Freundin Dana bescherten die drei Dackelmädchen mir ein traumhaften Fotoshooting an einer meiner Lieblingslocations:

„Typisch Ruhrgebiet“ war das Thema meiner Bilder – genauso wie „einfach natürlich“ und „hauptsache glücklich“:

Der goldene Barney zeigte sich unglaublich vielseitig – und wurde Coverstar meines Fellherzen-Buches:

Am liebsten würde ich noch viel mehr zeigen – aber das würde den Rahmen sprengen.
Es waren so viele wundervolle Begegnungen mit vielen Hunde- und Pferdefreunden!

Wenn ich über das Jahr 2015 schreibe, darf jemand auf keinen Fall fehlen:
Patricia – „Pony“ – die mich so lange begleitet hat, die mir bei der Umsetzung so vieler Ideen geholfen hat.
Sie habe ich in diesem Jahr nicht mehr fotografieren können, denn sie ist nach langer Krankheit den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen …
Weil sie es ist, zeige ich hier ein paar Bilder aus den Jahren 2010-2014

 

Social:
Facebook
Facebook
Instagram
Pinterest
Pinterest
RSS
Follow by E-Mail
YouTube
YouTube